Treffpunkt Comicladen! Zum internationalen Frauentag

Datum: 08.03.2019 19:30
Ort: Strips & Stories // nur mit Anmeldung über VHS

Gesine Claus und Brigitte Helbling unterhalten sich über Frauen im Comic – Künstlerinnen, Leserinnen, Aktivistinnen – nehmen aktuelle Bestseller-Comics von Frauen zur Hand und holen weniger bekannte Perlen aus den Regalen. Wir streifen nerdige Vorurteile („Frauen lesen keine Comics“), sexistische Zugewandtheit (die Suche nach dem „weiblichen Strich“), und haarsträubende Ignoranz – zuletzt 2016, beim wichtigsten Comicfestival Europas, in Angoulême, wo auf der Longlist für den großen Comicpreis 30 Männer und keine einzige Frau zu finden war. Seither hat sich einiges getan. Und davor schon war viel in Bewegung! Die Veranstaltung will informieren, mit Teilnehmerinnen diskutieren und sich freuen am Befund: Ladies rule – auch im Comic!

Der Abend ist eine Veranstaltung der Hamburger Volkshochschule und kann nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden!

Anmeldung online direkt bei der VHS
Oder unter 040 428 41 – 2752, Kursnummer : 0031MMM25
1 Termin, 3 Stunden, Kosten: 17,00 Euro

8. Graphic Novel Tage im Literaturhaus

Datum: 11.03.2019 19:00 bis 14.03.2019 22:00
Ort: Literaturhaus Hamburg

Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für alle Abende. Schreibt uns bis zum 25. Februar eine E-Mail an info@strips-stories.de mit dem Datum und Titel der Veranstaltung und ihr nehmt an der Verlosung teil.

Geniestreich Grafik – Jochen Gerner (FR) und Henning Wagenbreth (DE)
Literaturhaus, Montag 11.3. 2019, 19.00 Uhr 
Moderation: Andreas Platthaus, Dolmetscher: Didier Gammelin
Mehr lesen 

Zeitzeugen, Zeitzeugnisse – Nora Krug (US/DE) und Hamed Eshrat (DE)
Literaturhaus, Dienstag, 12.3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus
Achtung: Nora Krug kann leider nicht persönlich anwesend sein, wird allerdings per Videokonferenz dazugeschaltet!
Mehr lesen 

Freiheit im Freien – Catherine Meurisse (FR) und Mikael Ross (DE)
Literaturhaus, Mittwoch, 13.3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus, Dolmetscher: Didier Gammelin
Mehr lesen 

Von Lesern, Zeichnern und Schreibern – Workshop
Literaturhaus, Donnerstag, 14.3. 2019, 11.00–17.00 Uhr
Comicworkshop von und mit Mikael Ross für alle ab 16 Jahre
Mehr lesen 

Berlin in Weimarer Zeiten – Jason Lutes (US), Arne Jysch (DE) und Spezialgast Volker Kutscher (DE) 
Literaturhaus, Donnerstag, 14. 3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus
Mehr lesen

Karten ab 15.2. an den VVK-Stellen, in der Buchhandlung Samtleben, über die Website des Literaturhaus, bei der Hotline 0180.60 15 729 sowie ggfs. an der Abendkasse. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 11.2. unter T 040.22 70 20 11 buchen.

»Am liebsten mag ich Monster« – Buchvorstellung mit Emil Ferris (USA)

Datum: 26.03.2019 20:00
Ort: Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10

Emil Ferris legte mit „Am liebsten mag ich Monster“ eine viel diskutierte Graphic Novel vor und räumte sowohl im englischsprachigen Raum als auch hierzulande alle wichtigen Preise des Mediums ab. Das Buch erzählt eine Familiengeschichte in Form eines fiktiv gezeichneten Tagebuchs, ist zugleich aber auch Krimi und Portrait der späten 1960er Jahre in Chicago – so treffend und mitreißend wurden die Vielfalt und Widersprüchlichkeit des Menschseins selten gezeichnet und erzählt. Die Theatermacherin und Comicexpertin Brigitte Helbling spricht mit Emil Ferris über die Hintergründe des wunderbaren Comics.

Eine Veranstaltung von Strips & Stories, dem Buchladen für Graphic Novels, in Kooperation mit Panini.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt, anschließend Signierstunde.

Für die Veranstaltungen können Karten reserviert werden.
Der Verkauf ist nur an der Abendkasse am 26.3. möglich.
Eintritt: 10 € / 7 €    Reservierung unter  040 342353

Eine Rezension des Comics findet ihr hier.

Eine Veranstaltung von Strips & Stories in Kooperation mit Panini


Jason Lutes präsentiert „Berlin“

Datum: 29.01.2019 20:00
Ort: Carlsen Verlag, Völckersstraße 14-20, 22765 Hamburg

Mehr als 20 Jahre lang arbeitete Jason Lutes an seinem großen Comic-Roman über das Berlin der niedergehenden Weimarer Republik. Kunstvoll erzählt und exakt recherchiert entfaltet sich ein beeindruckendes Zeitpanorama, in dem der amerikanische Zeichner die Entwicklung von 1928 bis hin zur Machtübergabe an die Nationalsozialisten durch sämtliche gesellschaftliche Schichten nachverfolgt.

Nach „Berlin: Steinerne Stadt“ (2004) und „Berlin: Bleierne Stadt“ (2008) erschien im September 2018 zehn Jahre nach dem letzten Teil das Finale der Trilogie, „Berlin: Flirrende Stadt“, im Carlsen Verlag. Ende Januar 2019 wird Jason Lutes‘ epochale Comic-Trilogie erstmals als Gesamtausgabe ebenfalls im Carlsen Verlag veröffentlicht.
Aus diesem Anlass ist Jason Lutes vom 29. Januar bis 6. Februar 2019 zu Gast in Deutschland und präsentiert seine nun vollendete „Berlin“-Reihe dem Publikum auf einer ausgedehnten Tour mit Stationen in Hamburg, Berlin, Hannover, Frankfurt, Köln, Stuttgart und Gießen.

Dienstag, 29. Januar 2019
GESPRÄCH UND LESUNG
Carlsen Verlag, Völckersstraße 14 – 20, 22765 Hamburg
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Moderation: Korinna Hennig
Lesung: Matthias Wieland + Korinna Hennig
Eintritt: 5 Euro
Kartenreservierung: ticket@carlsen.de

Eine Veranstaltung des Carlsen Verlags in Kooperation mit Strips & Stories.

Die Veranstaltung bei facebook.

Comiclesung mit Tillie Walden – Pirouetten

Datum: 29.11.2018 20:00
Ort: Gängeviertel

Tillie Walden, preisgekrönte Comickünstlerin und Shooting Star der US-amerikanischen Comicszene, hat mit 22 Jahren bereits ihre vierte – jüngst mit dem Eisner Award ausgezeichnete – Graphic Novel veröffentlicht. In dem autobiografischen Comic „Pirouetten“, verarbeitet sie ihre Vergangenheit als Leistungssportlerin im Eiskunstlauf – mit all den Ambivalenzen dieses Sports und seiner Kultur; sowie die Entdeckung ihrer Homosexualität.

Nun kommt sie mit ihrer berührenden Coming-out- und Coming-of-age-Geschichte auf Lesereise nach Europa und macht auch einen Stopp in Hamburg!

Moderation: Jana Sotzko (Jungle World / Soft Grid)

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Ort: Seminarraum im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, 20355 Hamburg (Zugang über Speckstraße)

Das Event bei facebook            Tillie Walden

Eine Veranstaltung von Strips&Stories, Reprodukt & der Comicbibliothek „The Gutter“

Mehr anzeigen