Hamburger Literaturpreis für Comic

Die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg erweitert erstmalig den Hamburger Literaturpreis um einen Preis in der Kategorie „Comic“. Die Ausschreibung und Vergabe des mit 6.000 Euro dotierten Preises wird begleitet von dem Verein „Comicfestival Hamburg e.V.“. Der Verein stand bei der Einführung der Auszeichnung beratend zur Seite, half Kriterien für die Vergabe zu entwickeln und entsendet Anke Feuchtenberger als Expertin in die unabhängige Jury. Die Künstlerin ist eine wichtige Impulsgeberin für die deutsche Comicszene. Seit 1997 lehrt sie Illustration und Graphisches Erzählen am Department Design der HAW Hamburg.

Die Ausschreibung richtet sich an ComiczeichnerInnen, die in Hamburg oder im Gebiet des Hamburger Verkehrsverbundes ihren ersten Wohnsitz und Lebensmittelpunkt haben. Ausgezeichnet wird ein Comic, eine Graphic Novel oder eine erzählerisch komplexe Bildgeschichte mit einem geplanten Umfang von mindestens 48 Seiten. Es können Arbeitsproben aus unfertigen oder abgeschlossenen Werken eingereicht werden, die unveröffentlicht sind und nicht bei einem anderen Wettbewerb ausgezeichnet wurden. Die teilnehmenden Werke dürfen bis zur Preisverleihung nicht veröffentlicht werden.

Die vollständige Bewerbung umfasst:
– Bewerbungsbogen für die Kategorie „Comic“
– Exposé
– Arbeitsproben als PDF: 5 bis 20 fertig gestellte Seiten, optional bis zu 20 weitere Storyboardseiten

Die Bewerbungsunterlagen sind auf einem Datenträger (USB/CD) einzureichen an die
Behörde für Kultur und Medien
Hamburger Literaturpreise / Kategorie „Comic“
Hohe Bleichen 22
20534 Hamburg

Einsendeschluss ist der 15. August 2019.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury.
Die Preisverleihung findet am 2. Dezember 2019 im Literaturhaus Hamburg statt.

Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter
www.literaturinhamburg.de/literaturpreise.php
www.hamburg.de/bkm/literaturpreise/

Pressekontakt Comicfestival Hamburg e.V.:
Annina Brell
Email: presse@comicfestivalhamburg.de
Telefon: 017661327424

Der Comicfestival Hamburg Verein veranstaltet mit zahlreichen lokalen und internationalen Gästen das jährlich stattfindenden Comicfestival Hamburg, das in einem breiten Programm künstlerisch anspruchsvolle, unabhängige Comics und Graphic Novels präsentiert. Zudem betreibt der Verein die öffentlich zugängliche Comicbibliothek „the Gutter“ im Gängeviertel.
Vom 27. bis zum 29.09.2019 findet das Comicfestival Hamburg zum dreizehnten Mal statt.

Comicfestival Hamburg 2015 – Comiclesung im Laden

 

 

 

 

 

Das Comicfestival findet vom 8. bis 11. Oktober statt. Das Programm wurde soeben veröffentlicht. Unter folgendem Link findet ihr die Progammzeitung.

Und am Samstag, 10. Oktober um 16.00 Uhr findet bei uns im Laden eine Comic-Lesung mit Max Baitinger, Andy Burkholder und James Turek statt.

Am Festival-Samstag laden wir euch zu einer vielversprechenden Comic-Lesung in unseren Laden ein. Unsere Gäste werden ihre neuesten Beiträge für die von uns sehr geschätzte Tiny Masters Reihe aus Leipzig lesen. Mit Projektion natürlich. Der Eintritt ist frei.

Über sich selbst sagen sie:
„TINY MASTERS möchte die lange vernachlässigten Mini Comics wiederbeleben und damit eine Lücke für Low Budget Comicprojekte füllen, die verschiedenen deutschen und internationalen Künstlern die Gelegenheit bietet Comics zu veröffentlichen, die größere Verlage nicht realisieren können. Nicht zuletzt soll es für Comicleser möglich sein gute Comickurzgeschichten zu einem kleinen Preis zu kaufen.“

Das gelingt ihnen unserer Meinung nach ganz hervorragend. Genau diese DIY-Projekte sind wichtig und liegen uns ganz besonders am Herzen.

 »»Max Baitinger   »»Andy Burkholder   »»James Turek

 

Signierstunde (und mehr) mit Simon Hanselmann

Wir freuen uns, Simon Hanselmann am 3. Juni um 18 Uhr bei uns im Laden zu einer Signierstunde begrüßen zu dürfen.

Im Anschluss daran wird Hanselmann noch einen Auftritt im Pudel zum Besten geben! Wir empfehlen euch sehr zu kommen, denn Simon Hanselmann hat mehr zu bieten, als plumpen Trash, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheinen könnte. Seine Comics sind nicht nur gut gezeichnet, sondern auch smart erzählt und eine herausragende Reflexion von gelegentlich funktionierenden menschlichen Beziehungen und all den Abgründen, die dahinter verborgen sind. Der Comic zeigt einmal mehr, was mit dem Medium alles möglich ist.

Hier das komplette Programm des Abends:

»»» Signierstunde:
Mittwoch 03.06.2015 von 18 Uhr – 19.30 Uhr
bei Strips & Stories
Seilerstrasse 40, 20359 Hamburg

»»» Ausstellung:
21 Uhr
im Golden Pudel Club
St. Pauli Fischmarkt 27, 20359 Hamburg

»»» Live-Konzert
von Simon Hanselmann — 22 Uhr

»»» Aftershowparty
mit DJ Patex & King Fehler — 23 Uhr

 

Simon Hanselmann bei TRACKS
Die Veranstaltung bei facebook

Mehr anzeigen