Verlosung Sumpfland-Kissen von moki

Unter allen Personen, die bei der Comic-Release am 31. Mai ein neues Sumpfland-Comic bei uns im Laden erwerben, verlosen wir drei exklusive Kissen der Künstlerin. Die Kissen sind noch Teil einer Ausstellung im Sommer – danach bekommen die Gewinner*innen sie dann.

Eine einmalige Gelegenheit, die sich niemand entgehen lassen sollte!

Birgit Weyhe in der Galerie Gemüse

Datum: 27.04.2019 19:00
Ort: Galerie Gemüse

Die Unheimlichen: Unterm Birnbaum

Auch wenn Fontane zu den Romantikern gerechnet wird, so ist er doch einer, der am liebsten über die menschlichen Abgründe geschrieben hat. „Unterm Birnbaum“ ist ein düsterer Klassiker. Die Hamburger Comiczeichnerin Birgit Weyhe hat mit expressivem Strich und einzigartigem Sinn für Bildsprache ein modernes Meisterwerk daraus gemacht.

Im Hamburger St. Pauli ist Birgit Weyhe in der Galerie Gemüse zu Gast und wird ihren schaurig schönen Titel in einer Lesung und einer Auswahl an ausgestellten Bildern vorstellen. Die Moderation macht Brigitte Helbling. Mit anschließender Signierstunde.

Jetzt bewerben! GINCO Preis

Der neugegründete Preis für Newcomer Comic Veröffentlichungen bitte noch bis zum 31. März 2019 um Einreichungen. Alle Infos findet ihr auf der Website.

Teilnahmebedingungen werden wie folgt beschrieben:

Die Teilnahme ist für alle Indie-Künstler*innen offen! Wenn ihr euch unsicher seid, reicht euer Werk trotzdem über das Teilnahmeformular ein, oder stellt eure Fragen in unserem FAQ-Thread auf Twitter.

Der große Unterschied zu anderen Einreichungen ist, dass sie hier rein digital stattfindet. Wir vertrauen darauf, dass gute Inhalte sich in jedem Format durchsetzen, und wollen euch die teils hohen Kosten für Belegexemplare oder Versandkosten ersparen, sowie digitalen Formaten eine gleichwertige Sichtbarkeit vor den Augen des Preiskomitees geben.

Analoge Formate haben zusätzlich die Möglichkeit, eine Dokumentation ihres „Packagings“ mit einzureichen, sprich Fotos, um z.B. auf Sonderfarben, Gebinde, Extras o.ä. hinzuweisen. (siehe Teilnahmeformular)

Teilnahmebedingungen

  • Veröffentlichung zwischen 1.1.2018 und 31.12.2018 (bei Webcomics betreffender Abschnitt in dem Zeitraum)
  • visuelle Erzählung (Comic, Bilderbuch, animierter Comic, Zine, etc.)
  • gedruckt oder online veröffentlicht
  • Indie- oder Self-Publishing, auch Projekte von Vereinen oder Netzwerken
  • Sprache: Deutsch oder Englisch (bei anderen Sprachen mit entsprechender Übersetzung, z.B. per Untertitel)
  • Datei muss RGB-formatiert sein (kein Druck-PDF)


Bremer Zine Festival – APPLY!

Abseits vom klassischen Buch- und Zeitschriftenhandel lässt sich eine Vielzahl an unabhängigen, in Eigenregie hergestellten Publikationen entdecken – sogenannte Zines. Auch in Bremen gibt es eine vielfältige Szene an Künstlerinnen und Künstlern, die auf diese besondere Weise produzieren.
Sie sollen nun im ersten Bremer Zine Festival Raum für Vernetzung und Austausch finden: Vom 25. bis 27. Mai treffen sich Fans, Künstlerinnen und Künstler, Kollektive und Kleinstverlage an der Hochschule für Künste Bremen, um ihre Arbeiten öffentlich zu präsentieren und sich in Workshops auszutauschen.

Bremer Zine Festival
25.–27. Mai 2018
Galerie der HfK Bremen,
Dechanatstr. 13–15, Bremen

Wie im Vorjahr ist ein Rahmenprgramm aus Lesungen, Workshops, Vorträgen und anderen Events geplant. Veranstaltungsort wird das Tor 40 auf dem direkt neben den Hauptbahnhof Bremen gelegenen Künstlergelände des ehemaligen Güterbahnhofs sein.

Kulturnetz e.V. und die Hochschule für Künste Bremen laden zur Teilnahme am zweiten Bremer Zine Festival ein. Das Festival ist offen für Grafik und Kunstzines, DIY-Comics aber auch Text und Literaturzines. Daneben sind Fanzines zu den unterschiedlichsten Bereichen willkommen. Comic-, Zine- und Heftmacher*innen aus der Region, Deutschland und auch darüber hinaus nach Bremen haben an drei Tagen die Gelegenheit ihre Hefte, Bücher, Drucke, Karten, Klapp-, Falt-, Schau- und Lesearbeiten präsentieren und den Besucherinnen im Rahmen einer Messe zu präsenitieren und auch zum Kauf anbieten. Angesprochen sind sowohl einzelne Künstler*innen und Heftmacher- *innen, aber auch Gruppen und Kollektive sowie Kleinstverlage.

Intressent*innen schicken bitte eine Mail an: zinefest@kulturbuero-bremen.de. Bitte teilt in der Mail euren Platzbedarf mit. Ausserdem benötigen wir einen kurzen Infotext, 1 bis 3 Bilder für die weitere PR und zur Verwendung im Internet und auf Instagramm sowie Information und Kontaktdaten.

Nach der Anmeldeung wird eine Bankverbindung übermittelt. Sobald die Standgebühr eingegangen ist gelten die Plätze als reserviert. Bei der Überweisung bitte Zweites Bremer Zinefestival und einen eindeutig zuordenbaren Namen (Person / Kollektiv / Zine) im Vermerk angeben.

Fr. 25. Mai 14–21 Uhr
Sa. 26. Mai 10–21 Uhr
So. 27. Mai 10–19 Uhr

Mehr anzeigen