Hamburger Literaturpreis – Comic

Dem Engagement des von uns mitorganisierten Comicfestival Hamburg e.V. und der Behörde für Kultur und Medien Hamburg ist es zu verdanken, dass es künftig einen Hamburger Literaturpreis für Comic geben wird.


Die Bewerbungsmodalitäten:

Die Ausschreibung richtet sich an Comiczeichner*innen, die in Hamburg oder im Gebiet des Hamburger Verkehrsverbundes ihren ersten Wohnsitz und Lebensmittelpunkt haben.
Ausgezeichnet wird ein Comic, eine Graphic Novel oder eine erzählerisch komplexe Bildgeschichte mit einem geplanten Umfang von mindestens 48 Seiten. Es können Arbeitsproben aus unfertigen oder abgeschlossenen Werken eingereicht werden, die unveröffentlicht sind und nicht bei einem anderen Wettbewerb ausgezeichnet wurden. Die teilnehmenden Werke dürfen bis zur Preisverleihung nicht veröffentlicht werden.

Die vollständige Bewerbung umfasst
– Bewerbungsbogen für die Kategorie „Comic“
– Exposé
– Arbeitsproben als PDF: 5 bis 20 fertig gestellte Seiten, optional bis zu 20 weitere Storyboardseiten

Die Bewerbungsunterlagen sind auf einem Datenträger (USB/CD) einzureichen an die
Behörde für Kultur und Medien
Hamburger Literaturpreise / Kategorie „Comic“
Hohe Bleichen 22
20534 Hamburg

Einsendeschluss ist der 15. August 2019.

Alle Infos und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter
https://www.literaturinhamburg.de/literaturpreise.php
https://www.hamburg.de/bkm/literaturpreise/

LEIDER ABGESAGT !!! »Am liebsten mag ich Monster« – Buchvorstellung mit Emil Ferris (USA)

Datum: 26.03.2019 20:00
Ort: Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10

Aus persönlichen Gründen wurde die Lesereise von Emil Ferris leider abgesagt, die Veranstaltung im Metropolis findet nicht statt!

Emil Ferris legte mit „Am liebsten mag ich Monster“ eine viel diskutierte Graphic Novel vor und räumte sowohl im englischsprachigen Raum als auch hierzulande alle wichtigen Preise des Mediums ab. Das Buch erzählt eine Familiengeschichte in Form eines fiktiv gezeichneten Tagebuchs, ist zugleich aber auch Krimi und Portrait der späten 1960er Jahre in Chicago – so treffend und mitreißend wurden die Vielfalt und Widersprüchlichkeit des Menschseins selten gezeichnet und erzählt. Die Theatermacherin und Comicexpertin Brigitte Helbling spricht mit Emil Ferris über die Hintergründe des wunderbaren Comics.

Eine Veranstaltung von Strips & Stories, dem Buchladen für Graphic Novels, in Kooperation mit Panini.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt, anschließend Signierstunde.

Für die Veranstaltungen können ab sofort Karten reserviert werden.
Reservierung unter  040 342353 oder per EMail:
reservierung@metropoliskino.de

Der Kauf von Karte ist nur an der Abendkasse am 26.3. möglich.
Eintritt: 10 € / 7 €   

Eine Rezension des Comics findet ihr hier.

Eine Veranstaltung von Strips & Stories in Kooperation mit Panini


Jason Lutes präsentiert „Berlin“

Datum: 29.01.2019 20:00
Ort: Carlsen Verlag, Völckersstraße 14-20, 22765 Hamburg

Mehr als 20 Jahre lang arbeitete Jason Lutes an seinem großen Comic-Roman über das Berlin der niedergehenden Weimarer Republik. Kunstvoll erzählt und exakt recherchiert entfaltet sich ein beeindruckendes Zeitpanorama, in dem der amerikanische Zeichner die Entwicklung von 1928 bis hin zur Machtübergabe an die Nationalsozialisten durch sämtliche gesellschaftliche Schichten nachverfolgt.

Nach „Berlin: Steinerne Stadt“ (2004) und „Berlin: Bleierne Stadt“ (2008) erschien im September 2018 zehn Jahre nach dem letzten Teil das Finale der Trilogie, „Berlin: Flirrende Stadt“, im Carlsen Verlag. Ende Januar 2019 wird Jason Lutes‘ epochale Comic-Trilogie erstmals als Gesamtausgabe ebenfalls im Carlsen Verlag veröffentlicht.
Aus diesem Anlass ist Jason Lutes vom 29. Januar bis 6. Februar 2019 zu Gast in Deutschland und präsentiert seine nun vollendete „Berlin“-Reihe dem Publikum auf einer ausgedehnten Tour mit Stationen in Hamburg, Berlin, Hannover, Frankfurt, Köln, Stuttgart und Gießen.

Dienstag, 29. Januar 2019
GESPRÄCH UND LESUNG
Carlsen Verlag, Völckersstraße 14 – 20, 22765 Hamburg
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Moderation: Korinna Hennig
Lesung: Matthias Wieland + Korinna Hennig
Eintritt: 5 Euro
Kartenreservierung: ticket@carlsen.de

Eine Veranstaltung des Carlsen Verlags in Kooperation mit Strips & Stories.

Die Veranstaltung bei facebook.