8. Graphic Novel Tage im Literaturhaus

Datum: 11.03.2019 19:00 bis 14.03.2019 22:00
Ort: Literaturhaus Hamburg

Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für alle Abende. Schreibt uns bis zum 25. Februar eine E-Mail an info@strips-stories.de mit dem Datum und Titel der Veranstaltung und ihr nehmt an der Verlosung teil.

Geniestreich Grafik – Jochen Gerner (FR) und Henning Wagenbreth (DE)
Literaturhaus, Montag 11.3. 2019, 19.00 Uhr 
Moderation: Andreas Platthaus, Dolmetscher: Didier Gammelin
Mehr lesen 

Zeitzeugen, Zeitzeugnisse – Nora Krug (US/DE) und Hamed Eshrat (DE)
Literaturhaus, Dienstag, 12.3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus
Achtung: Nora Krug kann leider nicht persönlich anwesend sein, wird allerdings per Videokonferenz dazugeschaltet!
Mehr lesen 

Freiheit im Freien – Catherine Meurisse (FR) und Mikael Ross (DE)
Literaturhaus, Mittwoch, 13.3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus, Dolmetscher: Didier Gammelin
Mehr lesen 

Von Lesern, Zeichnern und Schreibern – Workshop
Literaturhaus, Donnerstag, 14.3. 2019, 11.00–17.00 Uhr
Comicworkshop von und mit Mikael Ross für alle ab 16 Jahre
Mehr lesen 

Berlin in Weimarer Zeiten – Jason Lutes (US), Arne Jysch (DE) und Spezialgast Volker Kutscher (DE) 
Literaturhaus, Donnerstag, 14. 3. 2019, 19.00 Uhr
Moderation: Andreas Platthaus
Mehr lesen

Karten ab 15.2. an den VVK-Stellen, in der Buchhandlung Samtleben, über die Website des Literaturhaus, bei der Hotline 0180.60 15 729 sowie ggfs. an der Abendkasse. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 11.2. unter T 040.22 70 20 11 buchen.

Sprechende Bilder – 7. Hamburger Graphic Novel Tage

28. – 31. Mai 2018:  Sprechende Bilder
7. Hambu
rger Graphic Novel Tage  – Wir verlosen Karten!


Zum siebten Mal finden vom 28. bis 31. Mai die Hamburger Graphic Novel Tage im Literaturhaus statt! In der Reihe »Sprechende Bilder« stellt Andreas Platthaus jeden Abend zwei Zeichner_innen vor und diskutiert ihre Arbeiten. Wie immer hat jede Veranstaltung ihr eigenes Thema: Familie, Konstruktion, Politik und Freiheit.

Wir verlosen 3×2 Eintrittskarten für jeden Abend! Bitte schreibt uns bis zum 22. Mai um 12 Uhr eine Email mit dem Titel der jeweiligen Veranstaltung und ihr nehmt an der Verlosung teil.  Email an: info@strips-stories.de

 

 

Mo, 28. Mai 19.00 Uhr  »» Familie als Herausforderung – Simon Spruyt (BE) und Uli Oesterle (D)

Di, 29. Mai 19.00 Uhr  »» Konstruktion als Prinzip – Paolo Bacilieri (IT) und Katharina Greve (D)

Mi, 30. Mai 19.00 Uhr  »» Politik als Recherchethema – Guillermo Abril (ES) und Tim Dinter & Thomas Pletzinger (D)

Do, 31. Mai 19.00 Uhr »» Freiheit als Vergnügen – Charles Berberian (FR) und Aisha Franz (D)

Workshop  
Di, 29. Mai 12.00 Uhr – 18.00 Uhr  »» Die andere Seite – Comicworkshop mit Uli Oesterle. 20,00 €

€ 12,– /6,– Kombiticket für alle Abende: € 35,–/ 20,–

Der Eintritt für die jeweilige Veranstaltung kostet 12.- bzw ermäßigt  6.- Euro. Es wird ein Kombiticket gültig für alle Abendveranstaltungen für 35,- oder ermäßigt 20,- Euro angeboten.

Karten sind auf der Website des Literaturhauses oder vor Ort erwerbbar.

Tipp des Tages: heute im Abaton – Shaun Tan stellt sein Werk und seinen oscarpremierten Kurzfilm „The Lost Thing“ vor.

In Kooperation mit dem Carlsen Verlag und dem Literaturhaus Hamburg wird der australische Zeichner Shaun Tan am 1. Juni um 19 Uhr im Abaton seine Arbeit vorstellen, darunter den Oscar-prämierten Kurzfilm.

Shaun Tan, bekannt für phantasievollen Bücher und Zeichnungen, hat nach dreieinhalb Jahren die Arbeit an der „Verfilmung“ seiner Geschichte ,The Lost Thing – Die Fundsache‘ fertig gestellt. In seinem Bildband erzählt er die Geschichte, wie er eines Tages am Strand ein (ziemlich großes) Ding fand, das nicht in diese Welt passt…

Am 1. Juni ist Shaun Tan mit ,The Lost Thing‘ und weiteren Werken zu Gast. Er wird begleitet von Mitarbeitern des Carlsen-Verlages, der Tans Bücher in Deutschland herausbringt. Das Gespräch mit Shaun Tan moderiert der Comic-Experte und FAZ-Kulturredakteur Andreas Platthaus.



Abaton Shaun Tan