Comicrelease »Scheiblettenkind« von Eva Müller

Datum: 24.11.2022 20:00
Ort: BARBONCINO zwölphi (Golden Pudel Club), St. Pauli Fischmarkt 27

»Scheiblettenkind«, »Schmuddelkuh«, »Assitussi« – das sind nur einige der Schimpfwörter, die sich Eva Müllers Protagonistin immer wieder in ihrer Jugend von Gleichaltrigen anhören musste. Schimpfwörter, mit denen sie, die nicht aus privilegierten Verhältnissen stammt, ausgegrenzt wurde und die sie auf ihren Platz verweisen sollten.
In dieser autofiktionalen Graphic Novel erzählt sie ihre Geschichte und die Geschichte ihrer Familie. Sie erzählt in klaren, kraftvollen, eindrücklichen Bildern von erstaunlich ästhetischer Vielfalt über die bäuerliche Herkunft der Großeltern, vom westlichen Arbeitermilieu der Eltern, über das Aufwachsen in Unbildung und Armut, über soziale Scham, den Gestank von Frittierfett, über ihre Billigklamotten mit albernen Aufnähern, ihre Entfremdung von ihren Ursprüngen und schließlich ihre Emanzipation als Künstlerin ‒ und mit dabei ist immer die Schlange Selbstzweifel, die unabhängig von ihrem Erfolg bis heute nicht von ihrer Seite weichen will.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Suhrkamp Verlag.

Moderation: Birgit Weyhe

Weitere Details zur Veranstaltung finden sich bald hier an dieser Stelle.

Partyspaß mit Kant – Nicolas Mahler im Nochtspeicher

Dienstag, 17. November um 20.00 Uhr – Yachtclub
Partyspaß mit Kant – Nicolas Mahler im Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Straße 69a, Eintritt 9,- Euro, Einlass um 19:30 Uhr

Der Mahler kommt wieder nach Hamburg! Da freuen wir uns natürlich riesig. Auf einen Abend mit irrwitzigen Alltags- und Intellektuellenskurilitäten und schlaue Unterhaltung. Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Nochtspeicher präsentieren wir die Veranstaltung und verlosen Karten dafür.

„Mal richtig duften Partyspaß mit Kant erleben? Mit Hegel eine Kunstausstellung besuchen, mit Marx im Supermarkt shoppen oder in Begleitung Nietzsches ins Pfadfinderlager? Oder gar zur Traumhochzeit mit Simone de Beauvoir? Mahler, Comic-Künstler mit Kernkompetenz subtile Absurditäten, gewährt uns Einblick in ebendiese intimen Szenen aus der Philosophiegeschichte, und das ist erwartungsgemäß nicht nur klug, sondern auch ebenso komisch wie die menschliche Existenz an sich. Anläßlich seines neuen Buches „Partyspaß mit Kant konfrontiert sich Mahler nicht nur mit Menschheitsfragen, sondern im Selbstinterview zudem mit ungeliebten, aber oft gestellten persönlichen Fragen wie „Zeichnen Sie absichtlich zu schlecht?“ _ Ankündigungstext vom Nochtspeicher

Wir verlosen 3 x 2 Karten für diese Veranstaltung. Bitte schreibt uns bis zum 11. November um 14.00 Uhr eine EMail mit dem Betreff „Mahler“ an info@strips-stories.de und ihr nehmt an der Verlosung teil.