Schaufensterausstellung: „Der Park“ von Jul Gordon (MamiVerlag)

Die Hamburger Comiczeichnerin Jul Gordon präsentiert in einer Schaufensterausstellung ihr dieses Jahr veröffentlichtes Buch „Der Park“, erschienen im MamiVerlag.



Zum Buch: Ein Multiple Sklerose Patient mit Hang zum Schießen, seine Krankengymnastin, die mit einer Katze lebt, Isselschweine und viele weitere Charaktere bilden eine autarke Gesellschaft, die ein gemeinsames Schicksal teilen. In Der Park erzählt Jul Gordon mit zeichnerischer Einfühlsamkeit und ihrem einzigartigen Stil von einer Gemeinschaft, die in gegenseitiger finanzieller und emotionalen Abhängigkeit eine Wohnanlage mit Grünflächen und einem Teich bewohnen. Der Park wurde für den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung nominiert und zuerst bei dem französischen Independent Verlag Association Na publiziert.

Zuletzt wurde das Buch von Andreas Platthaus (FAZ) besprochen.

Mehr Informationen zur Woche unabhängiger Buchhandlungen.

Schaufensterausstellung von Jutta Bauer und Tanja Esch

Datum: 27.09.2021 00:00 bis 07.10.2021 00:00

An einem lauschigen Abend haben die beiden Hamburger Illustratorinnen Jutta Bauer (*1955) und Tanja Esch (*1988) nach zwei Gläsern Weißwein angefangen, gemeinsam die Rückseiten alter Postkarten vollzuzeichnen. Eine fängt an, die andere ergänzt die Zeichnung, dann geht sie wieder zurück, und so fort. Schließlich konnten die beiden über Monate nicht mehr aufhören mit dem Spiel — aus der Kollaboration ist eine Sammlung ebenso spontaner wie skurriler Zeichnungen entstanden.

Funfact (Jutta Bauer erzählt): „… und die Rückseiten der Postkarten: Das war dasselbe Spiel nur an einem versoffenen Abend in Augsburg. Long ago. Mit Yvonne Kuschel, Henning Wagenbreth, Jutta Bauer, Axel Scheffler, Susanne Berner u.a.“
So ist innerhalb des Ladens noch ein zweite Ausstellung zu sehen.

Satellitenausstellung – Anna Haifisch »Schappi« in unserem Schaufenster

Datum: 27.09.2019 00:00 bis 29.09.2019 00:00
Ort: Strips & Stories

»Schappi« – so heißt Anna Hai­fischs neues Buch bei Ro­to­pol, das sie beim Comic­fest­ival Ham­burg vor­stellt. Es ist eine Hom­mage auf Tier­ge­schicht­en und un­sere Freun­de, die Tiere.

Wir freuen uns riesig Schauplatz dieser Ausstellung zu sein und laden euch ein während des Comicfestivals vorbeizukommen und die Werke in unserem Schaufenster zu betrachten. Entweder während der Rundgänge oder zwischen den Veranstaltungen.

            Anna Hai­fisch wurde 1986 in Leip­zig ge­bor­en und hat dort an der Hoch­schule für Grafik und Buch­kunst stu­diert. 2013 grün­dete sie ge­mein­sam mit an­deren Künstler­*innen das Fest­ival »The Mill­ion­aires Club«, das jähr­lich pa­rall­el zur Leip­ziger Buch­messe statt­fin­det und or­ga­ni­siert dieses bis heute. Ihre Bücher »Von Spatz« und »The Art­ist« er­schie­nen bei Ro­to­pol und Re­pro­dukt, zu­letzt erschien »I can’t find my shoes« bei Co­lo­ra­ma. Ihre Comic­ar­beit­en wer­den in zahl­reich­en Län­dern ver­öffent­licht, z.B. bei Drawn & Quar­ter­ly (CA) oder Break­down Press (UK).