Comics und Musik im Podcast »HÖRSTOFF«

In der aktuellen Hörstofffolge sprechen Gesine Claus und Hans Ebert von Strips & Stories mit dem Verleger und Autor Jonas Engelmann sowie den Comiczeichner:innen Luka Lenzin und Mia Oberländer über die Songcomic-Reihe des Ventil Verlags. Die Songcomics stellen wir bei der Langen Nacht der Literatur am 3. September im Nachtasyl vor!
Zusätzlich gibt Silvia Torneden vom Frauen*musikzentrum Hamburg einen Ausblick auf die Veranstaltung „Ich brauche eine Genie“.

Veranstaltungshinweise im Podcast:

31.7. 2022: Albumrelease und Liveauftritt von EMOL (Luka Lenzin) beim Your Guts Festival – Part 2

3.9. 2022: Songcomics. Eine Musikalische Lesung mit Brezel Göring und Hamburger Comiczeichner:innen

9.9. 2022: Jubiläumsfeier 35 Jahre Frauenmusikzentrum im Haus Drei.
In Kooperation mit Sandra und Kerstin Grether, die ihre Veranstaltungsreihe „Ich brauche eine Genie“ an diesem Abend nach Hamburg bringen.
U.a. mit Lina Ehrentraut, Lizzn, und vielen anderen.

30.9. – 2.10. 2022: Comicfestival Hamburg

Verlosung:

Für die Songcomics-Vorstellung im Nachtasyl verlosen wir 2×2 Karten.
Schreibt uns bis zum 14. August eine Email an
info@strips-stories.de mit dem Betreff „Verlosung“ und beantwortet folgende Frage:
Für welche Band würde Mia Oberländer gerne ein Songcomic Buch machen?

Den Podcast findet ihr überall, wo es Podcasts gibt. Bei Apple, podigee oder hier auf der Seite bei Spotify:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

»ICH BRAUCHE EINE GENIE« goes Hamburg

Datum: 09.09.2022 20:00
Ort: Haus Drei, im Garten, Hospitalstraße 107

Popkultur, Feminismus, fröhliche Kämpferinnen* & so

Das f*mz wird 35: die Jubiläumsparty wird präsentiert von Bohemian Strawberry Records, Strips & Stories & f*mz

In Berlin ist die Reihe »Ich Brauche Eine Genie« systemrelevant für den musikalischen Underground. Die Musikerinnen und Autorinnen Kersty Grether und Sandra Grether veranstalten dort seit 5 Jahren die geniale Reihe. Musikerinnen* betreten schon als Genies die Bühne! Es ist klar: der Kult ums »männliche Genie« muss der Vergangenheit angehören. Das tiefe Vertrauen in die männlichen Fähigkeiten, das als Kehrseite der Medaille eine ewige Skepsis gegenüber Musikerinnen* in sich trägt. Nun gastiert die Reihe erstmals in Hamburg!

Es erwartet euch ein sensationelles Line-Up:

Lina Ehrentraut

Comic – Lesung: LINA EHRENTRAUT: macht Zines, Comics, Illustrationen, Fashion und Lesungen! „Da steht nicht nur der Titel Kopf“ schrieb die FAZ anlässlich ihres gefeierten Comic »Melek + ich« ( 2021, Editon Moderne ). Darin lässt sich Lina vom Alltag genauso wie von Science – Fiction Elementen inspirieren : Nici ist Wissenschaftlerin und betrinkt sich gern in der Bar nebenan. Heimlich baut sie Melek, einen Körper, mit dem sie in parallele Dimensionen reisen kann… Am liebsten verbindet Lina genial alles miteinander. Dann tauchen Kleidungsstücke in den Comics auf oder werden zu raumgreifen den Installationen.

Kersty und Sandra Grether ©Bohemian Strawberry Records

Musikalische Lesung: Außerdem lesen Kersty und Sandra ihre Texte aus der gerade erschienen Anthologie »These Girls Too« (Ventil Verlag, Hrsg Juliane Streich) und stellen Lyrics aus den von ihnen 2021 herausgegebenen Songbook »Ich Brauche Eine Genie« vor. »Ich brauche eine Genie« versammelt herausragende Songtexte von 70 Musikerinnen verschiedener Jahrzehnte und Genres in Deutschland. Dazu gibt es Begleitakkorde, Fotos, Plattencover, Archivmaterial. Eine Wundertüte popkultureller Musikgeschichte

Livemusik: LIZZN: spielt Soul und Jazz – getriebenen HipHop! Mit Loopstation und einer authentisch sympathischen Verpeiltheit lässt LIZZN euch in eine Palette von Emotionen eintauchen, die ein buntes Gemälde erschaffen : die erste EP der Hamburger Rapperin trägt den Namen »LIZZN to myself«. Darauf singt die Sängerin und Beatboxerin über mentale Gesundheit und toxische Verhältnisse . Motto: »Reflektieren. Haltung zeigen. Betroffenen glauben.« Mit Hymnen wie »Kein Lovesong« schafft LIZZN dabei fröhliches Empowerment und Gänsehaut – Harmonien!

THE DOCTORELLA : spielen New – Wave – Rock – Chansons mit glitterschmetter Textflow! In der Zeitung »neues deutschland« war neulich zu lesen: »Den Abend eröffneten die Gastgeberinnen mit neuen Stücken ihrer immer wieder erstaunlichen Band The Doctorella«

Wir sind natürlich vor Ort und versorgen Euch mit allen Büchern, die an diesem Abend eine Rolle spielen.