Die „Lange Nacht der Literatur“ mit Anne König und Paula Bulling. „Bruchlinien. Drei Episoden zum NSU“.

Datum: 07.09.2019 20:00
Ort: Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12

Auch in diesem Jahr nehmen wir an der „Langen Nacht der Literatur“ teil. Eingeladen haben wir Anne König vom Spectorbooks Verlag aus Leipzig und Paula Bulling aus Berlin. Zusammen stellen sie ihr neues Projekt vor: Bruchlinien.

Der NSU-Prozess lässt wie unter einem Brennglas Bruchlinien sichtbar werden, die sich durch Deutschland ziehen. Die Publikation rekonstruiert mit den Mitteln des Comics Episoden, die fotografisch nicht dokumentiert sind; Begebenheiten, die in dem Prozess unter den Tisch fielen. Die Zeichnungen von Paula Bulling, basierend auf drei Episoden von Anne König, verschränken Fakten und Imagination. Sie erzählen von drei Akteurinnen, die gewollt oder ungewollt Nebenrollen in der Geschichte des NSU einnehmen: eine aktive Unterstützerin des Trios aus Zwickau; eine Verwaltungsbeamte im Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz und eine Angehörige eines Mordopfers aus Dortmund. Ergänzend zu den drei Episoden werden Gespräche veröffentlicht.


PaulaBulling (*1986) ist Comiczeichnerin und Autorin, sie lebt in Berlin.
Anne König (*1971) ist Autorin und Verlegerin, sie lebt in Leipzig.