Spezial Material mit Rita Fürstenau (rotopol)

Datum: 29.01.2020 18:00
Ort: Ditze-Hörsaal, Finkenau 35, HAW Hamburg

Rita Fürstenau arbeitet als freiberufliche Illustratorin und Designerin. Sie ist Mitgründerin des preisgekrönten Verlags Rotopol für grafisches Erzählen und arbeitet seit der Gründung in 2007 als Verlegerin. Sie wurde 1982 in Berlin geboren und zog 2001 für ihr Studium nach Kassel. Hier studierte sie an der Kunsthochschule Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration sowie an der Universität Kassel Grundschullehramt und Erziehungswissenschaft. Neben ihrer künstlerischen und verlegerischen Tätigkeit unterrichtet sie seit 2011 an der Kinder- und Jugendkunstschule in Kassel und als Gastdozentin in den Bereichen Illustration und grafisches Erzählen an verschiedenen Hochschulen, u.a. an der Kunsthochschule Kassel, The Animation Workshop Viborg (DK), der Universität Sofia (BG) und der Fudan Universität in Shanghai (CN). Zu ihren Auftraggebern gehören u.a. Bahlsen, Google und die Museumslandschaft Hessen Kassel. Ihre eigenen Arbeiten erscheinen bei Rotopol in Form von Büchern, Faltheften, Papierspielen, Postkarten sowie handbedruckten Skizzenheften und Textilien. Diese sind zusammen mit dem restlichen Verlagsprogramm und einer Vielzahl von Comic- und Illustrationspublikationen aus der ganzen Welt in ihrer Ladengalerie in Kassel zu finden.

Der Eintritt ist frei!

Alle Infos zu Spezial Material finden sich hier.

Spezial Material mit Anders Nilsen

Datum: 26.06.2019 18:00
Ort: Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Finkenau 35 Raum E39

Wir freuen uns sehr – in Kooperation mit Spezial Material – den renomminerten Künstler, Autor und Comiczeichner Anders Nilsen am 26.6.2019 um 18 Uhr an der HAW Hamburg begrüßen zu können. Nilsen wird in einem Talk über seine Veröffentlichungen, seine Arbeitsweise und über zukünftige Projekte sprechen. Im Anschluss gibt es eine Signierstunde.
Die Veranstaltung findet im Raum E39 in der Finkenau 35 statt. Gesprochen wird größtenteils in englischer Sprache.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

Anders Nilsen ist einer der derzeit wichtigsten und einflussreichsten Zeichner, dessen Arbeiten in zahlreichen Sprachen übersetzt wurden. Auf deutsch erschienen bis jetzt „Große Fragen“ / „Big Questions“ (Atrium) und „Der Zorn des Poseidon“ / „Rage of Poseidon“ (avant-verlag).
Seine Arbeiten variieren sowohl stilistisch als auch narrativ zwischen traditionellen und experimentellen Techniken.
Neben Comics und Graphic Novels veröffentlicht Nilsen auch in „The New York Times“, „Poetry Magazine“ und „The Believer“. Mit seinen Büchern gewann er bereits drei Ignatz Awards sowie den Lynd Ward Graphic Novel Prize. Derzeit arbeitet er an einer Graphic Novel, in welcher er den Mythos von Prometheus im heutigen Zentralasien neu erzählt.

Es wird einen Büchertisch geben und Anders Nilsen wird nach dem Talk signieren. Es ist möglich, sich Bücher für diesen Anlass reservieren zu lassen. Zudem können – solange der Vorrat reicht – signierte Bücher bestellt und bei Strips & Stories der Wohlwillstr. 28 abgeholt werden. Anfragen für diesen Zweck bitte direkt an Strips & Stories via Email: info@strips-stories.de