Isabel Kreitz präsentiert „Das doppelte Lottchen“

Vor kurzem ist Isabel Kreitz‚ vierte Kästner-Adpation „Das doppelte Lottchen“ erschienen und wir freuen uns sehr, dass die Zeichnerin ihr neues Buch bei uns im Laden vorstellen wird. Am Samstag, den 24. September wird sie um 15 Uhr von der Entstehungsgeschichte erzählen, Originalzeichnungen zeigen und aus dem Buch vorlesen.
Wer möchte kann sich von ihr natürlich ein Buch signieren lassen!

Empfehlungen aus unserem Newsletter

Neue Rubrik: ausgewählte Fanzines in unserem Online Shop    

Schon immer war die Fanzine-Abteilung unter den Tischen ein wichtiger Teil unseres Ladens. Dort finden sich DIY – Hefte und – Bücher von vielen verschiedenen Zeichnerinnen und Zeichnern. Sowohl kleine, neue Projekte von Leuten, die schon bei großen Verlagen veröffentlicht haben, als auch diverse Underground- und Indie-Comics und Compilations aus den unterschiedlichsten Szenen. Wichtig, weil wir ein Interesse an Comics jenseits der großen Verlage haben und eine Möglichkeit geben wollen, Arbeiten öffentlich zugänglich zu machen. Ab sofort findet ihr deshalb auch eine kleine Auswahl, die um Neuigkeiten erweitert werden wird, in unserem Onlineshop. Ein Blick lohnt sich!

„Das doppelte Lottchen“ von Isabel Kreitz
Dressler, 19,99 €

Die vierte Kästner-Adaption von Isabel Kreitz. Wie auch in den bisher erschienen Bänden gelingt es der Hamburger Zeichnerin, die Atmosphäre der Romane perfekt einzufangen.
Als sich Luise und Lotte im Landschulheim begegnen, trauen sie ihren Augen kaum – wie ein Ei dem anderen gleichen sie sich. Also müssen sie Zwillinge sein. Ein wagemutiger Plan erwächst in ihnen: die freche Luise reist als Lotte zur Mutter und die schüchterne Lotte zum Vater. Und bei allen Turbulenzen dürfen sie ihr erklärtes Ziel nicht aus den Augen verlieren: Ihre Eltern müssen wieder heiraten!

 

 

„Friends with Boys“ von Faith Erin Hicks
Tokyopop, 14,95 €

Eine schöne Coming-Of-Age Geschichte von Faith Erin Hicks in der Tradtion von „Scott Pilgrim“. Punkrock, Geister und Familiengeschichte!
Nachdem Maggie McKay ihr Leben lang nur zu Hause unterrichtet wurde, bricht für sie ein neuer Abschnitt auf dem Weg zum Erwachsensein an, als ihre Mutter sie und die Familie verlässt: Sie muss ins kalte Wasser springen und auf eine öffentliche Highschool gehen. Ob das gut geht?

 

 

„Muhammad Ali“ von Sybille Titeux und Amazing Améziane
Knesebeck, 24,95 €

Cassius Clay, der sich später Muhammad Ali nannte und zum Islam übertrat, ist eine Legende des Boxsports. Er gewann olympisches Gold und war mehrfach Weltmeister im Schwergewicht. Als Zeitgenosse von Martin Luther King und Malcolm X setzte er sich stark für die schwarze Sache ein und wurde zu einer Ikone des 20. Jahrhunderts. Sybille Titeux und Amazing Améziane schaffen mit ihrer gut recherchierten Nacherzählung von Muhammad Alis Leben eine virtuos illustrierte Comic-Biografie in einem vom Film noir inspirierten Zeichenstil. (Knesebeck)

 

 

„Turning Japanese“ von MariNaomi
2dcloud, 32,50€ – englisch

Wer Comics von Jillian & Mariko Tamaki, Julia Wertz oder Gabrielle Bell mag, sollte unbedingt auch mal Marinaomi lesen. Es gilt ein großes  erzählerisches Talent zu entdecken. Wir sind schon seit dem preisgekrönten „Kiss&Tell“ große Fans. Nun ist bei 2clouds ihr neuestes, wieder biografisches Comic erschienen. Wir zitieren: „The best comic about being Asian American in Japan. Like Fun Home and Persepolis, Turning Japanese is at once modest and grand. MariNaomi is a master of the small, intimate moments that build to a surprisingly emotional climax.“—Jason Shiga, Ignatz and Eisner Award–winner